Alles begann im 400-Seelen-Dorf Stams. Dort lernte Sabrina Koch die Liebe zum Menschen kennen und nach der Ausbildung zu Sozialpädagogik, folgte zeitgleich jene zur Sterbe- und Trauerbegleitung.

Anschließend wurde das Feuer fürs Lernen geweckt. Es wurde absolviert und folgte:

  • Sozialpädagogik in Stams
  • ea. Sterbe- und Trauerbegleitung in Telfs
  • Mal- und Gestaltungstherapie in Wien
  • psychologische Beratung (Lebens- und Sozialberatung) in Wien
  • buddhistische Psychologie in Knappenberg
  • systemische Supervision in Innsbruck
  • Ho’oponopono Practitioner bei Dr. Joe Vitale

noch in Ausbildung:

  • Kinesiologie in St. Pölten
  • Master-Studium für psychosoziale Beratung, Uni Graz
  • tibetische Massage „Jamche-Kunye-Praktik“ in Knappenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.